ICP HÖRSYSTEME

WAS SIND ICP HÖRSYSTEME?

ICP Hörsysteme, eine Kombination aus Gehörschutz und Hörgerät

In den letzten Jahren hat die Sensibilität für die Notwendigkeit von Gehörschutz an Lärmarbeitsplätzen stark zugenommen. Entsprechende Vorschriften werden meist befolgt. Was aber können diejenigen tun, die bereits eine Hörschädigung durch Lärm erlangt haben, Hörsysteme benötigen und trotzdem am Lärmarbeitsplatz bleiben müssen?

Das Hörhaus hat auch in diesem Fall eine Lösung, das ICP-Hörsystem

Sie dämmen Lärm effektiv, wobei Informationen wie Stimmen und Warnsignale weiterhin gut zu hören sind: der individuelle Hörverlust des Trägers wird ausgeglichen, und das Ohr wird zugleich geschützt. Je nach Grad der Schwerhörigkeit stehen dem Hörgeräteakustiker unterschiedliche Modelle zur individuellen Anpassung an das Hörvermögen des Trägers zur Verfügung, unter anderem auch mit Bluetooth zur Anbindung weiterer Kommunikationseinheiten. ICP Hörsysteme dürfen nur von dafür speziell geschulten Akustikern angepasst und abgegeben werden. Bei lärmbedingten Schwer- hörigkeiten übernehmen die Berufsgenossenschaften die Kosten. Anders als bei normalen Hörsystemen erfolgt die Anpassung nicht nur im Hörhaus, sondern auch am Arbeitsplatz des Betroffenen. Lärmmessungen direkt vor Ort fließen in die Programmierung der Hörsysteme mit ein.

ENTSCHEIDEN SIE SICH JETZT FÜR GUTES HÖREN

nächste Filiale finden

* Das anspruchsberechtigte Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse trägt bei Vorlage einer gültigen ärztlichen Verordnung die gesetzliche Zuzahlung von 10,00 EUR pro Hörgerät.